Datenschutzrichtlinie


1) Einleitung

Citrusplants, Lda (im Folgenden CITRINA genannt), möchte, dass Sie wissen, wie Ihre Daten erhoben, verwendet und an Dritte weitergegeben werden, da Ihre Privatsphäre und der Schutz dieser Daten für die Aufrechterhaltung Ihres Vertrauens von zentraler Bedeutung sind.

Die CITRINA-Datenschutzrichtlinie entspricht der Allgemeinen Datenschutzverordnung (RGPD) oder der DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung), dem europäischen Diplom (EU 2016/679), das neue Regeln für den Schutz, die Behandlung und den freien Personenverkehr von Personen in der EU festlegt. Dieses Gesetz ersetzt ab dem 25. Mai 2018 das Schutzgesetz Nr. 67/98 vom 26. Oktober.

Diese Richtlinie beschreibt die Art der gesammelten personenbezogenen Daten, wie sie verwendet werden und mit wem sie geteilt werden. Es beschreibt auch die allgemeinen Praktiken von CITRINA für den Umgang mit sonstigen Informationen (z. B. Interessen, Demografiedaten und Inanspruchnahme von Dienstleistungen), die durch Überwachungs- und Analysewerkzeuge gesammelt werden. Wir beschreiben auch die Schritte, die wir zum Schutz von Informationen ergreifen, Ihre Zugriffsmöglichkeiten und wie Sie uns bezüglich Datenschutzpraktiken kontaktieren können.

Ihre gesammelten persönlichen Daten werden dazu verwendet, Ihren Besuch auf unserer Website so produktiv und angenehm wie möglich zu gestalten. Die Gewährleistung der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Website ist für CITRINA wichtig.

Ihre Nutzung der CITRINA-Website setzt das Einverständnis mir dieser Datenschutzerklärung voraus. Wir können diese Vereinbarung ohne vorherige Ankündigung ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, unsere Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu überprüfen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

 

2) BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

2.1. "Persönliche Informationen" bezeichnet Daten, die sich auf eine bestimmte oder identifizierbare Person beziehen, wie zum Beispiel:
  •  Name;
  •  Adresse;
  •  Telefonnummer (einschließlich Festnetz- und Mobilnummern);
  •  E-Mail-Adresse;
  •  Profilbild;
  •  Spitzname in sozialen Netzwerken (z. B. Benutzername auf Facebook);
  •  Standortinformationen, wenn diese Informationen mit einer identifizierbaren Person verknüpft sind;
  •  Charaktereigenschaften;
  •  Gewohnheiten der Navigation, des Konsums, der Vorlieben, des Geschmacks und der Interessen.

Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt durch Bezugnahme auf eine Identifikationsnummer oder einen oder mehrere spezifische Faktoren über ihre physische, psychologische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität identifiziert werden kann.  

 

2.2. "Speziell geschützte Daten" sind personenbezogene Daten, die als besonders sensibel gelten, wie zum Beispiel:
  •  Rasse oder ethnische Herkunft;
  •  politische Ideologie oder Meinungen;
  •  Religion oder andere Überzeugungen;
  •  Gesundheit oder Krankheit;
  •  rechtlicher Hintergrund;
  •  Mitgliedschaft in der Gewerkschaft;
  •  Sexuelle Orientierung.

Wir bitten Sie, uns keine besonders geschützten Daten über unsere Website, unsere sozialen Netzwerke oder auf andere Weise preiszugeben. Wenn Sie uns jedoch derartige Daten mitteilen, erklären Sie sich damit einverstanden und genehmigen unter Ihrer vollen Verantwortung, dass wir sie in unseren Dateien zu den in dieser Richtlinie angegebenen Zwecken speichern oder verarbeiten und zu denen, die uns bei der Übermittlung derselben Daten angeben.  

 

2.3. "Andere Informationen" sind zum Beispiel:
  • Browser- und Geräteinformationen;
  • Zusammenstellung von Informationen durch Cookies, Pixel-Tags oder andere Technologien, sofern die nachfolgende Identifizierung des Benutzers ausgeschlossen ist;
  • Demografische Informationen zur Geolokalisierung.  

 

2.4. Persönliche Informationen anderer Personen:

Sie dürfen uns keine personenbezogenen Daten anderer Personen auf unserer Website, in sozialen Netzwerken oder auf andere Weise, z. B. E-Mail, senden oder posten. Wenn Sie Informationen von Dritten übermitteln möchten, müssen Sie sicherstellen, dass diese Informationen unabhängig von den verwendeten Kontaktmitteln (Website, soziale Netzwerke oder andere Mittel) direkt von den betroffenen Personen übermittelt werden. Wenn Sie uns trotz dieser Warnung durch Ihre Veröffentlichung auf unserer Website, in sozialen Netzwerken oder auf andere Weise personenbezogene Daten von einer anderen Person senden, übernehmen wir unter Ihrer Verantwortung die vorherige Genehmigung und ausdrückliche Zustimmung, einschließlich der entsprechenden Genehmigung. Wir können diese persönlichen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben verwenden.  

 

3) INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN

CITRINA verpflichtet sich, nur die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die unbedingt erforderlich sind, um Ihre Erfahrungen mit der Nutzung unserer Website zu verbessern.  

 

3.1. Persönliche Daten 

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie sind Informationen, die Sie als natürliche Person identifizieren oder sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen.

3.1.1 Personenbezogene Daten, die vom Benutzer übermittelt wurden:

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn sie direkt an unsere Website übermittelt werden, z. B. wenn Sie eine Bewerbung auf der Seite durchführen, die wir für diesen Zweck eingerichtet haben, oder wenn Sie ein allgemeines Kontaktformular senden. Zu den übermittelten persönlichen Daten können Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Land Ihres Wohnsitzes, Stadt / Ort, Nationalität, Qualifikationen, Berufserfahrung gehören. Aktueller beruflicher Status. Kompetenzniveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, Gesamtlehreinrichtungen, Präsenzkursen, Fertigstellungstermin und erzielter Bewertung.  

 

3.2. Andere Informationen

Sonstige Informationen sind Informationen, die nicht dazu bestimmt sind, Ihre spezifische Identität preiszugeben, wie z. B. Browserinformationen, Nutzungsdaten, durch Cookies und andere Technologien gesammelte Informationen, demografische Informationen, mit Ihrer Zustimmung erlangte Geolokalisierungsdaten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.  

 

3.3 Informationen werden automatisch gesammelt

Unsere Website sammelt Informationen über Cookies und andere proprietäre oder Überwachungstechnologien von Drittanbietern wie Google Analytics, um die Wirksamkeit der Website selbst zu erhöhen und die Benutzererfahrung zu optimieren. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

In Bezug auf die Cookie-Richtlinie und die externen Überwachungstools ist CITRINA nicht für die Datenschutzpraktiken solcher Dritter verantwortlich. Um informiert zu sein, empfehlen wir Ihnen, die geltenden Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern zu prüfen.  

 

4) WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN, ANDERE INFORMATIONEN UND INFORMATIONEN, DIE AUTOMATISCH ERFASST WERDEN

CITRINA garantiert, dass Ihre personenbezogenen Daten nur zu den Ihnen mitgeteilten Zwecken verwendet werden und zu keinem anderen Zweck verwendet werden. Daher behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten, um die Qualität der Dienstleistung, die wir Ihnen bieten, zu garantieren und um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können. 

 

4.1. Messung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen

Alle Ihre gesammelten persönlichen Daten werden verwendet, um Ihren Besuch auf unserer Website so produktiv und angenehm wie möglich zu gestalten, einschließlich: Bearbeitung eines Bewerbungsauftrags; Verarbeiten einer Kontaktanfrage; Messen Sie die Interaktionen mit bestimmten Website-Seiten. Kundensupport anbieten; Verbessern Sie die Benutzeroberfläche unserer Website, so dass die Navigation intuitiv und zufriedenstellend ist.  

 

4.2. Verbesserung des Inhalts der Webseite

Um Ihre Erfahrung interessanter und personalisierter zu gestalten, können wir die gesammelten personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen verwenden, damit der Inhalt der Website die Präferenzen der Nutzer widerspiegelt, z. B. über unseren Blog, indem Beiträge mit für die Besucher relevanten Inhalten präsentiert werden und die Gewohnheiten der Navigation in der Website berücksichtigt werden.  

 

4.3. Kontaktaufnahme

Auf unserer Website können Sie auf verschiedene Arten mit uns interagieren, per E-Mail, Kontaktformular oder Bewerbung. Wir können Ihre Informationen (einschließlich einer von Ihnen für diesen Zweck angegebenen Telefonnummer und E-Mail-Adresse) auch dazu verwenden, Sie zu kontaktieren, um auf Ihre Kommentare oder Anfragen zu antworten .

 

4.4. Um Ihre Rechte und die Rechte von CITRINA zu gewährleisten

Nach den in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzen (der allgemeinen Datenschutzverordnung) muss die Verwendung personenbezogener Daten aus mindestens einer Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gerechtfertigt sein. Sie können die Erklärung des Umfangs dieser Gründe einsehen. *

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Kundendienst- und Marketingzwecke ist Ihre Zustimmung. 

* RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN:

  • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben (zu diesem Zweck erhalten Sie ein Einwilligungsformular für die Verwendung Ihrer Daten, dessen Einwilligung später widerrufen werden kann);
  • wenn eine Bearbeitung erforderlich ist, um einen Vertrag abzuschließen oder auszuführen;
  • wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen CITRINA unterworfen ist;
  • Wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, um ein berechtigtes Interesse zu erreichen, und unsere Gründe für ihre Verwendung Vorrang vor Ihren Datenschutzrechten haben;
  • Wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, damit wir in einem Rechtsstreit gegen Sie, uns oder einen Dritten ein Recht nennen, ausüben oder verteidigen können.  

 

5. WIE HALTEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN SICHER

Wir verwenden verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich Verschlüsselungs- und Authentifizierungstools, um die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer persönlichen Informationen zu schützen und aufrechtzuerhalten.

Da während der Datenübertragung über das Internet oder die Website keine vollständige Sicherheit garantieren werden kann, bemühen wir und unsere Dienstanbieter und Geschäftspartner uns darum, physische, elektronische und prozessuale Sicherheitsmaßnahmen für personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzanforderungen zu implementieren und aufrechtzuerhalten. Unter anderem haben wir Folgendes umgesetzt:

  • Eingeschränkter persönlicher Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des Kriteriums der "Notwendigkeit der Kenntnis" und nur im Rahmen der mitgeteilten Zwecke;
  • Weitergabe von Daten nur in verschlüsselter Form;
  • Speicherung streng vertraulicher Daten (z. B. Kreditkarteninformationen) nur in verschlüsselter Form;
  • Schutz von IT-Systemen durch Firewalls, um den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern; und
  • Permanente Überwachung des Zugangs zu informationstechnischen Systemen, um den Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern, zu erkennen und zu verhindern. 

6. WIE LANGE BEHALTEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN 

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie dies für den Zweck erforderlich ist, für den sie erhoben wurden.

Nach Ablauf der maximalen Aufbewahrungsdauer werden Ihre personenbezogenen Daten unwiderruflich anonymisiert (anonymisierte Daten werden möglicherweise aufbewahrt) oder auf sichere Weise gelöscht.

Für die in dieser Datenschutzerklärung (Kundenservice) beschriebenen Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten während eines Zeitraums von höchstens 5 Jahren ab dem Datum der Einholung Ihrer Einwilligung oder der letzten Kontaktaufnahme (je nachdem, was zuletzt erfolgt ist) und innerhalb dieser Frist aufbewahrt seine Zustimmung nicht widerrufen. Bei Fragen zum Marketing bleibt Ihr Kontakt in unserem Besitz, bis Sie das Abonnement kündigen oder auf andere Weise angeben, dass Sie nicht bei uns bleiben möchten.  

 

7. WIE KÖNNEN SIE IHRE ZUSTIMMUNG WIDERRUFEN

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen.

Nach dem vollständigen Widerruf Ihrer Einwilligungserklärungen, werden Sie zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken nicht mehr kontaktiert und erhalten keine weitere Kommunikation.

Die Einwilligung an CITRINA kann unter der Telefonnummer (+351) 966 983 779 oder per E-Mail an shop @ citrina-plants widerrufen werden.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, sollten Sie sich zuerst an uns wenden.

Unter bestimmten Bedingungen haben Sie das Recht, uns um folgendes zu bitten:

  •  Sie mit zusätzlichen Informationen darüber zu versorgen, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden.
  •  Ihnen eine Kopie der persönlichen Informationen geben, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.
  •  wir stellen Ihnen die persönlichen Informationen zur Verfügung, die Sie einer anderen Person zur Verfügung gestellt haben, die auf Ihre Anfrage hin für die Behandlung verantwortlich ist;
  •  Wir aktualisieren alle Ungenauigkeiten in den von uns gespeicherten persönlichen Daten.
  •  personenbezogene Daten löschen, deren Verwendung nicht mehr legitim ist;
  •  die Verwendung Iher personenbezogenen Daten einzuschränken, bis die Beschwerde untersucht ist.

Ihre Ausübung dieser Rechte unterliegt bestimmten Ausnahmen, die das öffentliche Interesse (Verhütung oder Aufdeckung von Straftaten) oder unser Interesse (Wahrung des Berufsgeheimnisses) schützen sollen.

Wenn Sie nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde direkt an die nationale Datenschutzkommission zu richten.  

 

 

8. FRISTEN FÜR DIE DATENSICHERUNG

Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, und der für die Einhaltung aller anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen für die Archivierung gewährleistet.